Fill
FILL

Warum Restylane? 

Wenn wir älter werden, wird unsere Haut dünner und weniger elastisch, auch ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, wird reduziert. Das Ergebnis sind feine Linien und Falten sowie ein müdes und trauriges Aussehen. Behandlungen mit Hyaluron helfen, Ihr jugendliches Aussehen wiederherzustellen und zu erhalten, um somit verlorenes Selbstvertrauen zurückzugewinnen.3
Restylane ist ein festeres Hyalurongel, das verwendet werden kann, um Falten bei guter Gewebeabdeckung aufzufüllen. Restylane Refyne ist ein weicheres und flexibleres Hyalurongel, das für die Behandlung von dynamischeren Gesichtspartien verwendet werden kann, z.B. um die Lippen, die Nasolabialfalten und die Marionettenlinien zu behandeln.4 Restylane und Restylane Refyne helfen Ihnen, Ihr Aussehen zu verfeinern und Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche zu verwirklichen.
Restylane und Restylane Refyne haben eine Wirksamkeit von mindestens 18 Monaten mit einer Nachbehandlung.5

Behandlungsbereiche

Restylane und Restylane Refyne Behandlungsbereiche

Restylane und Restylane Refyne sind Hyaluron-Filler, die zur Reduzierung von Linien und Falten verwendet werden und Ihnen ein glattes und natürliches Aussehen verleihen. Bereiche, die behandelt werden können, sind z.B. feine Linien um den Mund und die Augen, Marionettenfalten und Nasolabialfalten. 

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn die Patienten plötzlich sehen, wie Alterserscheinungen, Anzeichen von Müdigkeit oder negative Ausdrücke aus dem Gesicht verschwinden und ihr Gesicht zu lächeln beginnt, wenn sie in den Spiegel schauen.

Dr. Christoph Martschin, Dermatologe, Schweden

 

REFINE FILL Behandlungsbereiche
MARIONETTEFALTEN
LIPPE
NASOLABIALFALTEN
Tränenrinne
Oberlippenfältchen
Ihre Behandlung
IHRE BEHANDLUNG

Ihre Restylane Behandlung

Eine Behandlung mit Restylane dauert ca. 15 bis 45 Minuten, abhängig von dem zu behandelnden Bereich. Manchmal benötigen Sie etwa zwei Wochen nach der ersten Behandlung eine Auffrischungsbehandlung, um das Ergebnis zu optimieren. Die meisten Restylane Filler enthalten ein lokales Anästhetikum, Lidocain, das die meisten Beschwerden während der Behandlung beseitigt. 

Unmittelbar nach der Behandlung können Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen, Schmerzen, Blutergüsse oder Druckempfindlichkeit an der Behandlungsstelle auftreten. Diese Nebenwirkungen verschwinden normalerweise innerhalb kurzer Zeit nach der Injektion. Vor der Behandlung sollten Sie alle möglichen Risiken und Vorteile mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen.

Mit Restylane erhalten Sie langanhaltende und natürliche Ergebnisse.

Wie es funktioniert
WIE ES FUNKTIONIERT

Wie es funktioniert

Hyaluron ist eine Substanz, die eine einzigartige Fähigkeit hat, Wasser zu binden. Hyaluron kommt natürlich in unserem Körper und in allen Schichten unserer Haut vor. Es hält unser Körpergewebe weich, hydratisiert und flexibel. Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die Fähigkeit des Körpers, Hyaluron zu produzieren, ab, was zu trockener und dünnerer Haut und einem Verlust an jugendlichem Volumen führt.  

Das körpereigene Hyaluron baut sich schnell ab – innerhalb von ein bis zwei Tagen. Um das Hyaluron in Restylane und Restylane Refyne länger haltbar zu machen – mindestens für 18 Monate oder mehr mit einer Behandlung6 – hat Galderma Stabilisierungstechnologien eingesetzt, die den Abbau verzögern. 
Restylane enthält ein Hyaluron-Gel mit einer festeren Konsistenz und Restylane Refyne ein Gel mit einer flexibleren Konsistenz, um verschiedene Arten von Linien und Falten zu behandeln. 

Restylane wurde 1996 als der erste nicht tierisch stabilisierte Hyaluron-Filler für die ästhetische Medizin zugelassen.

 

Vorher & Nachher

Refine your search
Auswahl nach
Catherine_BEFORE
Ninorta_BEFORE
Jean-Paul_Pietrus_BEFORE
Christina_BEFORE
Vanessa_Samuels
Cassandra_Valborg_BEFORE
Irina_Sagtegen_BEFORE
Jessica_BEFORE
Shahrul_BEFORE
Sibel_Ama_BEFORE
Jenny_Sheleby_BEFORE
Kathy_Chan_BEFORE
Maria_BEFORE
Sofia_BEFORE
Yohan_Vandemberg_BEFORE
Catherine_BEFORE
Ninorta_BEFORE
Jean-Paul_Pietrus_BEFORE
Christina_BEFORE
Vanessa_Samuels
Cassandra_Valborg_BEFORE
Irina_Sagtegen_BEFORE
Jessica_BEFORE
Shahrul_BEFORE
Sibel_Ama_BEFORE
Jenny_Sheleby_BEFORE
Kathy_Chan_BEFORE
Maria_BEFORE
Sofia_BEFORE
Yohan_Vandemberg_BEFORE
Vorher Catherine_BEFORE
Nachher Catherine_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Lachfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: unter Augen, Wangen, Lachfalten und Lippen.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Ninorta_BEFORE
Nachher Ninorta_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Lachfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen und Lachfalten.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Jean-Paul_Pietrus_BEFORE
Nachher Jean-Paul_Pietrus_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lachfalten und Kieferlinie.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Christina_BEFORE
Nachher Christina_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Zornes- und Lachfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lachfalten und Lippen. 
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Vanessa_Samuels
Nachher Vanessa_Samuels_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: unter den Augen.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Cassandra_Valborg_BEFORE
Nachher Cassandra_Valborg_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen und Lippen.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Irina_Sagtegen_BEFORE
Nachher Irina_Sagtegen_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Nase, Kinn und Lippen.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Jessica_BEFORE
Nachher Jessica_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Stirn, Wangenknochen, Wangen, Nase, Lippen und Kinn.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Shahrul_BEFORE
Nachher Shahrul_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangenknochen, Nase, Wangen und Lachfalten.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Sibel_Ama_BEFORE
Nachher Sibel_Ama_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lippen und Kinn.
  • Die einzelnen Ergebnisse können variieren.
Vorher Jenny_Sheleby_BEFORE
Nachher Jenny_Sheleby_AFTER
Caption
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lachfalten und Lippen.
  • Restylane Skinbooster: Wangen
  • Die einzelnen Ergebnisse können variieren.
Vorher Kathy_Chan_BEFORE
Nachher Kathy_Chan_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Zornesfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: unter den Augen, Wangenknochen, Wangen und Lachfalten.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Maria_BEFORE
Nachher Maria_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Zornesfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lachfalten, Lippen und Kinn.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Sofia_BEFORE
Nachher Sofia_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Zornesfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen, Lachfalten, Lippen und Kinn.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.
Vorher Yohan_Vandemberg_BEFORE
Nachher Yohan_Vandemberg_AFTER
Caption
  • Anti-Falten-Behandlungen: Zornesfalten.
  • Restylane Hyaluron-Filler: Wangen und Lachfalten.
  • Individuelle Ergebnisse können variieren.

Langanhaltende Ergebnisse – Mindestens
18 Monate mit einer Behandlung7

96%

der Patienten fanden das Ergebnis natürlich8

100%

der Patienten sahen eine Verbesserung
1 Monat nach Ihrer Behandlung9

Häufig gestellte fragen

Eine Behandlung mit Restylane dauert nicht lange - je nach Fläche und Indikation dauert es ca. 15-45 Minuten. In manchen Fällen kann eine Touch-up-Behandlung bzw. Feinkorrektur etwa zwei Wochen nach der Erstbehandlung notwendig sein.

Manche Patienten empfinden die Behandlung eventuell als leicht unbehaglich. Jeder Mensch hat aber unterschiedliches Schmerzempfinden. Daher gibt es Restylane auch mit einem integrierten Schmerzmittel (Lidocaine). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie befürchten, dass die Behandlung für Sie schmerzhaft sein könnte. Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten der Schmerzreduktion, die die Behandlung für Sie angenehmer gestalten.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob für Sie eine Hyaluron-Behandlung im Gesicht vorteilhaft ist. Ihr Arzt sollte Sie nach Ihrer medizinischen Vorgeschichte befragen, um eventuelle Risiken zu vermeiden. Im Rahmen der Aufklärung spricht Ihr Arzt mit Ihnen über potenzielle unerwünschte Reaktionen nach einer Behandlung mit Restylane, sowie deren mögliche Ausprägung. Sie sollten Ihrem Arzt Bescheid geben, ob Sie bereits ästhetische Behandlungen gehabt haben – sowohl chirurgische als auch nicht-chirurgische.

Patienten mit einer bekannten Allergie gegen Hyaluron-basierte Produkte sollten von einer Behandlung absehen. Patienten mit Blutungsstörungen oder aktiven Hauterkrankungen, wie Entzündungen, Infektionen oder Tumoren im zu therapierenden Bereich bzw. in dessen Umkreis sollten ebenfalls nicht behandelt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor einer Restylane-Behandlung über Gegenanzeigen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen.

Restylane-Produkte wurden nicht an schwangeren oder stillenden Frauen geprüft.

Einige Beschwerden sind nach der Behandlung zu erleben, wie Rötung, Schwellung, Schmerzen, Juckreiz, Blutergüsse oder Zärtlichkeit an der Behandlungsstelle. Diese Nebenwirkungen verschwinden in der Regel innerhalb einer Woche nach der Behandlung.
Potenziellen Behandlungsrisiken sollten mit Ihrem Behandler besprochen werden. 

Unser Produkt Portfolio

Galderma bietet ein vielfältiges Produktportfolio für individuelle Bedürfnisse.

Image
REFRESH

Refresh

Erfrischen Sie Ihre Haut von innen mit einem Schub tiefer Hydratation für einen erfrischten und lebendigen Look, der anhält.

Image
RENEW

Renew

Erneuern Sie die Struktur Ihrer Haut mit einem Kollagenstimulator, der Ihrer Haut nach und nach das jugendliche Aussehen zurückgibt.

Sind Sie auf der Suche nach einem Behandler?

Verweise

  1. Philipp-Dormston WG et al. Dermatol Surg 2018;44(6):S. 826–832; Weiss RA et al. Dermatol Surg 2016;42:S. 699–709; Narins RS et al. Dermatol Surg 2011;37:S. 644–650.
  2. Talarico S et al. Dermatol Surg 2015;41:S. 1361–1369; Rzany B et al. Dermatol Surg 2012;38:S. 1153–1161.
  3. Talarico S et al. Dermatol Surg 2015;41:S. 1361–1369; Rzany B et al. Dermatol Surg 2012;38:S. 1153–1161.
  4. Philipp-Dormston WG et al. Dermatol Surg 2018;44(6):S. 826–832.
  5. Narins RS et al. Dermatol Surg 2008;34:S. 2–8; Rzany B et al. Dermatol Surg 2017;43:S. 58–65.
  6. Narins RS et al. Dermatol Surg 2008;34:S. 2–8; Rzany B et al. Dermatol Surg 2017;43:S. 58–65.
  7. Rzany B et al. Dermatol Surg 2017;43:S. 58–65; Narins RS et al. Dermatol Surg 2008;34:S. 2–8.
  8. Rzany B et al. Dermatol Surg 2012;38:S. 1153–1161.
  9. Swift A et al. Clin Cosmet Investig Dermatol 2017;10:S. 229–238.